Archiv für Oktober 2014

PostHeaderIcon RR008: Beige oder „Orange Is The New Black“ (Season 1)

rr008_oitnb1

Wir haben uns die erste Staffel der Netflix Original Serie „Orange Is The New Black“ angesehen. In der Serie, die man hierzulande seit September auf Netflix sehen kann, geht es um die Insassinnen und Wärter eines amerikanischen Frauengefängnisses und ihrer Geschichten.

Dabei sprachen wir über unsere Lieblings- und Hass-Charaktere. Welche Storys wir mochten, was uns besonders traurig gemacht hat, wo wir arbeiten würden und mit wem wir am ehesten die Zelle teilen würden. Ob uns die Serie gefallen hat berichten wir natürlich auch. Uns würde dazu natürlich auch eure Meinung interessieren. Wen mochtet ihr am liebsten, wem konntet ihr nix abgewinne, was hat euch am meisten berührt und was am meisten gelangweilt?

Nächste Folge wollen wir dann wieder über ein Buch sprechen und zwar „Ein Lied für meine Tochter“ von Jodi Picoult.

Download-Link: http://www.rainbowrecaps.de/wp-content/uploads/2014/10/rr008oitnb1.mp3

Linkliste:

Orange is the New Black (Wikipedia.de)

Netflix.de

Orange Is The New Black: ab heute in Deutschland (L-Mag.de)

#22 Weiße-Frauen-Sushi aus “Orange Is The New Black” (Missy-Magazin.de)

Orange is the New Black Season 1 DVD (UK Import) oder Bluray (UK Import) (Amazon Affiliate-Links)

Orange Is the New Black: Mein Jahr im Frauenknast – Buch von Piper Kerman (Amazon Affiliate-Links)

Die nächste Frau – Sanne Hipp (Amazon Affiliate-Links) (Tipp des Monats von Dany)

Orphan Black (Wikipedia.de) (Vorfreude des Monats – bald gibt es Season 2 – von Jule)

Flattr this!

PostHeaderIcon Facebook und Liken und so

Ich bin kein sehr großer Freund von Facebook. Twitter ja, aber Facebook ….
Ich habe zwar einen Account mit entsprechend einer Anzahl von Freunden, aber gerne nutze ich ihn eigentlich nicht. Phasenweise habe ich Facebook tatsächlich recht häufig genutzt für Terminfindungen und ähnliches in einer Gruppen. Oder um meine Kochkünste unter beweis zu stellen. Mittlerweile muss ich aber eher überlegen was für ein Passwort ich habe.

Dennoch sehe ich ein, das es viele Leute gibt die Facebook als Platzform schätzen und deswegen haben wir uns dann doch auch eine eigenen Facebookseite zugelegt:

Rainbow Recaps Facebookseite

Da kann man uns auch „mögen“ bzw. uns auf diese Art folgen oder auch Kommentieren.

Zudem habe ich in die Posts auch separate „Gern gehört / I like it“ Buttons eingebaut. Denn ich muss zugeben, ich komme auch selten zum Kommentieren bei Podcasts u.ä., meistens auch weil ich die Podcasts so spät höre oder dann eh alles gesagt wurde, aber so hat man die Möglichkeit mit einem einfachen Klick kund zu tun dass es einem gefallen hat (wobei Kommentare natürlich immer schöner sind – da kann man auch sagen was besonders oder gar nicht gefallen hat).

Jule

Flattr this!

Podcast-Abo
Social
Folge uns auf ...

Twitter Facebook

Flattr this

Podcast via E-Mail abonnieren: