Artikel-Schlagworte: „Staffel 1“

PostHeaderIcon RR026: One Day at a Time

Zwei kurzweilige Staffeln der Netflix Original Serie “One Day at a Time” haben wir gesehen. In dieser Podcast-Episode sprechen wir ausführlich über die sehr sehenswerte Sitcom rund um die kubanisch-amerikanische Familie Alvares und ihre Sorgen, Nöte und Freuden. Wir stellen die Charaktere vor, wer uns dabei besonders gefallen hat und sprechen über bemerkenswerte Episoden und Momente. Natürlich im Fokus, die lesbische Figur der Serie.

Wir hat euch die Serie gefallen? Freut ihr euch auch so auf die dritte Staffel? Ist Rita Moreno nicht eine der besten Schauspielerinne von Welt?

Außerdem empfiehlt Jule die – leider bereits nach einer Staffel abgesetzte – 90er Rivival-Serie “Everything Sucks!”, die auch einen Blick wert ist.

Viel Spaß beim Hören!

Link-Liste:

One Day at a Time (2017) (wikipedia.de)

One Day at a Time | Official Trailer [HD] | Netflix (youtube.com)

Rita Moreno (wikipedia.de)

“One Day at a Time” Brings Even More Heart and Humor and Gayness to Season 2 (autostraddle.com)

Mein Serienjahr 2017: Meine zwei liebsten neuen Serien (seriennotizen.de)

Review: The Euphoria of ‘One Day at a Time’ (nytimes.com)

Everything Sucks! (wikipedia.de)

PostHeaderIcon RR003: Freud und Leid mit The L-Word Staffel 1

003rr_thelword1

Folge 3 unseres Podcasts ist draußen. Wir guckten die komplette erste Staffel der lesbischen Lesben-Serie “The L-Word” und sprachen darüber. Uneins, ob das nun eine tolle Serie ist oder eine Strafe diskutierten wir munter über Bette, Tina, Shane, Alice, Dana, Kit, Marina und natürlich Jenny. Wer unsere Favoriten sind und wen wir davon gar nicht abkönnen, welche Szenen uns als besonders ergreifend oder nervig in Erinnerung geblieben sind geben wir dort preis. Wenigstens eine von uns freut sich auch noch auf weitere Staffel.

Diesen Beitrag weiterlesen »

PostHeaderIcon Thema des nächsten Podcast: Gottes gerechte Strafe oder der Beginn der Besten.Serie.Ever – “The L-Word” Staffel

In unserem nächsten Podcast werden wir über die erste Staffel von “The L-Word” sprechen. Ist das die beste Serie aller Zeiten oder ein besonders schlechtes Beispiel für die Präsenz von Lesben in Funk und Fernsehen die besser nie aufgenommen worden wäre? Wer sind unsere Lieblingscharaktere? Wenn würden wir mit nach Hause nehmen? Kann man die deutsche Synchronisation auch ohne Alkohol ertragen? Warum hat niemand Jenny in der ersten Staffel erschossen? Was ist eigentlich ein Souschef … ? Gruppenszenen oder doch lieber die Aufnahmen zu zweit?

Dieses mal sind wir (wenn sich eine von uns nicht doch eines besseren Besinnt) wirklich mal geteilter Meinung und freuen uns auf die Diskussion. Zu hören gibt es uns dann Anfang Mai. Über Diskussionsbeiträge würden wir uns natürlich freuen. Ich freue mich jedenfalls aufs weiter gucken.

lwordstaffel1

Podcast-Abo
Social
Folge uns auf ...

Twitter Facebook Facebook Facebook

Flattr this